Der Körper

Während der Schwangerschaft verändert sich Ihr Körper stark. Sie erleben die folgenden Veränderungen:

Es kann zu einer oder mehreren der folgenden Beschwerden kommen, was normal ist:

  • Übelkeit;
  • Müdigkeit;
  • Verstopfung (den Darm nicht entleeren können);
  • geschwollene und schmerzhafte Brüste;
  • der häufige Drang auf die Toilette zu gehen;
  • entzündetes Zahnfleisch.

Im späteren Verlauf der Schwangerschaft kann es zu anderen Beschwerden kommen:

  • Dehnungsstreifen auf dem Bauch;
  • schmerzende/geschwollene Beine und Füße;
  • Rückenschmerzen.

Emotionen

Ihre Emotionen und Stimmungen können sich schnell ändern. Zum Beispiel können Sie in einem Augenblick glücklich sein und sich im nächsten traurig oder ängstlich fühlen.

Übelkeit

Übelkeit tritt hauptsächlich in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft auf.  

  • Nehmen Sie ein leichtes Frühstück zu sich.
  • Essen Sie über den Tag verteilt mehrere kleine Portionen.
  • Trinken Sie über den Tag verteilt genug Wasser.
  • Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie sich häufiger als dreimal täglich übergeben müssen.

Diese Punkte können ebenfalls helfen:

  • Essen Sie eine Kleinigkeit, bevor Sie aufstehen und wenn Sie ins Bett gehen.
  • Trinken Sie etwas Milch oder Ingwertee.

Müdigkeit

Müdigkeit tritt insbesondere zu Beginn der Schwangerschaft auf.  

  • Ruhen Sie sich viel aus.
  • Suchen Sie einen Arzt auf, um überprüfen zu lassen, ob Sie genug Eisen im Blut haben.

Gegen Ende der Schwangerschaft kann es aufgrund der emotionalen Belastung und des Schlafmangels wieder zu Müdigkeit kommen. Der Schlafmangel kann zum Beispiel durch die Bewegungen des Babys, Muskelkrämpfe, häufiges Urinieren usw. entstehen.  

Verstopfung

Die Darmmuskeln sind während der Schwangerschaft stärker entspannt und arbeiten langsamer. Das kann zu Verstopfung führen.  

  • Trinken Sie viel Wasser.
  • Trinken Sie frischen Orangensaft.
  • Essen Sie Vollkornbrot.
  • Bleiben Sie aktiv.

Entzündetes Zahnfleisch

Während der Schwangerschaft erhöhen die hormonellen Veränderungen den Blutfluss zum Zahnfleisch, wodurch dieses empfindlicher, leichter gereizt und geschwollen ist. 

  • Putzen Sie sich dreimal täglich die Zähne.
  • Gehen Sie zu einem Zahnarzt, wenn die Infektion bestehen bleibt.

Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen sind rosa oder bräunliche Streifen in der Haut des Bauches, der Brüste oder Hüften, die durch eine Dehnung der Haut entstehen. Die Dehnungsstreifen verblassen nach der Schwangerschaft, aber sie bleiben sichtbar.

Reiben Sie den Bauch mit einer Feuchtigkeitscreme oder mit Feuchtigkeitsöl ein, um Ihre Haut zu pflegen.

Schmerzende/geschwollene Beine und Füße

Die meisten schwangeren Frauen leiden unter geschwollenen Beinen und Füßen, vor allem gegen Ende der Schwangerschaft. Geschwollene Beine und Füße werden durch den höheren Druck der Gebärmutter auf die Venen und die höhere Blutmenge im Körper verursacht.

Legen Sie die Beine hoch, wenn Sie sich hinsetzen.

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen werden vor allem durch das höhere Gewicht der Gebärmutter und die hormonellen Veränderungen verursacht.  

  • Sitzen Sie gerade.
  • Gehen Sie in die Knie, wenn Sie schwere Gegenstände hochheben.
  • Tragen Sie keine hochhackigen Schuhe.
  • Machen Sie leichte sportliche Übungen, zum Beispiel Gehen, Schwimmen oder Radfahren.

Nach der Entbindung

Nach der Entbindung wird sich Ihr Körper etwas von dem vor der Schwangerschaft unterscheiden. Dazu gehören zum Beispiel ein anderes Gewicht sowie eine veränderte Form bei Körper und Brüsten.

Lichaam

Tijdens de zwangerschap verandert er veel in uw lichaam. U ervaart de volgende veranderingen:

U kunt last krijgen van een of meer van de volgende ongemakken. Dit is normaal. 

  • misselijkheid;
  • vermoeidheid;
  • constipatie (geen stoelgang hebben);
  • gezwollen en pijnlijke borsten
  • vaak moeten plassen;
  • ontstoken tandvlees.

Later in de zwangerschap kunt u last krijgen van andere ongemakken:

  • zwangerschapsstriemen (lijnvormige littekens) op de buik;
  • pijnlijke/gezwollen benen en voeten;
  • rugpijn.

Gevoelens

Uw gevoelens en humeur kunnen snel veranderen. Bijvoorbeeld: u kunt zich het ene moment gelukkig voelen en het andere triestig of angstig. 

Misselijkheid

Misselijkheid komt vooral de eerste 3 maanden van de zwangerschap voor. 

  • Neem een licht ontbijt;
  • Eet overdag verschillende kleine porties;
  • Drink de hele dag voldoende water;
  • Ga naar een dokter als u meer dan 3 keer per dag moet overgeven. 

Het kan ook helpen om:

  • Iets kleins te eten voor u uit bed stapt of gaat slapen; 
  • Wat melk of gemberthee te drinken.

Vermoeidheid

Vooral in het begin van de zwangerschap zijn vrouwen vaak moe.

  • Rust veel;
  • Ga naar een dokter om na te gaan of uw bloed voldoende ijzer bevat. 

Op het einde van de zwangerschap kunnen emotionele stress en slaaptekort door, bijvoorbeeld, de bewegingen van de baby, spierkrampen, vaak moeten plassen,...vermoeidheid veroorzaken.

Constipatie

De spieren in de darmen zijn meer ontspannen en werken trager tijdens de zwangerschap. Dit kan constipatie veroorzaken.

  • Drink veel water (1,5 - 2 liter per dag);
  • Drink vers sinaasappelsap;
  • Eet veel vezels (bijvoorbeeld: volkorenbrood);
  • Blijf actief (beweeg minstens 30 minuten per dag).

Ontstoken tandvlees

Veranderingen in de hormonen tijdens de zwangerschap verhogen de bloedtoevoer naar het tandvlees. Daardoor kan het tandvlees gevoeliger, geïrriteerd, gezwollen zijn en gaat het bloeden.  

  • Poets uw tanden 3 keer per dag; 
  • Ga naar een tandarts als uw tandvlees blijft bloeden. 

Zwangerschapsstriemen

Zwangerschapsstriemen zijn roze of bruinachtige strepen in de huid van de buik, borsten of heupen. De zwangerschapsstriemen ontstaan door het uitrekken van de huid. Na de zwangerschap worden de striemen lichter, maar ze blijven een beetje zichtbaar.

U kunt uw buik insmeren met hydraterende crème of olie.

Pijnlijke/gezwollen benen en voeten

De meeste zwangere vrouwen hebben last van gezwollen benen en voeten, vooral tegen het einde van de zwangerschap. Gezwollen benen en voeten ontstaan door de verhoogde druk van de baarmoeder op de aderen en de toegenomen hoeveelheid bloed in het lichaam.

Leg uw benen omhoog, wanneer u zit en drink voldoende.

Rugpijn

Rugpijn ontstaat meestal door het toegenomen gewicht van de baarmoeder en de veranderingen in de hormonen.

  • Zit rechtop;
  • Buig door uw knieën als u zware voorwerpen opheft;
  • Draag geen hoge hakken;
  • Doe lichte sporten. bijvoorbeeld: wandelen, zwemmen of fietsen.

Na de bevalling

Het kan dat uw lichaam er na de bevalling nooit meer hetzelfde uit zal zien als voor de zwangerschap. Bijvoorbeeld: uw gewicht, de vorm van uw buik en uw borsten kunnen anders zijn dan daarvoor. 

Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

Allgemeinmediziner
Sie können mit einem Allgemeinmediziner über fast jedes intime Problem sprechen. Bei Bedarf kann der Allgemeinmediziner Sie an eine spezialisierte im Gesundheitswesen tätige Person überweisen. Suchen Sie einen Hausarzt in Ihrer Nähe:
Kommunales Gesundheitszentrum (Wijkgezondheidscentrum)
In einem kommunalen Gesundheitszentrum können Sie einen Hausarzt aufsuchen. In den kommunalen Gesundheitszentren arbeiten auch andere Angehörige der Gesundheitsberufe, wie Krankenschwestern und Ernährungswissenschaftler. Die Versorgung erfolgt kostenlos. Suchen Sie ein kommunales Gesundheitszentrum in Ihrer Nähe:
CAW - Centrum Algemeen Welzijn
Centre for general well-being – Hilfe bei allen Arten von Problemen: bei schwierigen Beziehungen, medizinischen, finanziellen, verwaltungstechnischen, rechtlichen oder ehelichen Problemen, Familienproblemen ... CAWs bieten auch Hilfe für Opfer von Gewalt und Missbrauch. Suchen Sie ein CAW:
Aquarelle
Schwangerschaftsvor- und -nachsorge für Frauen, die nach Belgien migriert sind
02/ 535 47 13
Prenataal steunpunt - Bevrijdingslaan
Kostenlose Schwangerschaftsfürsorge
078 150 100
Prenataal steunpunt - Brussel
Kostenlose Schwangerschaftsfürsorge
02 229 50 17, 078 150 100
Prenataal steunpunt - De Sloep
Kostenlose Schwangerschaftsfürsorge
09 234 38 58, 078 150 100
Prenataal steunpunt - Mechelen
Kostenlose Schwangerschaftsfürsorge
078 150 100
Prenataal steunpunt - Pothoekstraat
Kostenlose Schwangerschaftsfürsorge
078 150 100
Prenataal steunpunt - Sint-Bernardsesteenweg
Kostenlose Schwangerschaftsfürsorge
03 285 44 36, 078 150 100
Prenataal steunpunt - Willy Vandersteenplein
Kostenlose Schwangerschaftsfürsorge
078 150 100
Kind en Gezin
Hilfe für (angehende) Eltern mit Informationen, praktischen Tipps und medizinischer Nachsorge, bis das Kind 3 Jahre alt ist. Die Dienste sind kostenlos.
078 150 100
Weitere im Gesundheitswesen tätige Personen

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe